Generalversammlung 2011

Am Freitag, 18. März 2011, fand im Klostertorkel Maienfeld die Generalversammlung des Vereins Kultur Herrschaft statt. Die 44 anwesenden Mitglieder wurden mit lüpfigen Klängen der zehnköpfigen Huusmusig Bad Ragaz begrüsst.
Präsident Reto Bernhard führte zügig durch die Traktanden. Das Protokoll der GV 2010, der Jahresbericht, die von Monica Gort präsentierte Jahresrechnung und das Budget 2011 wurden ohne Gegenstimmen genehmigt. Sämtliche sieben Vorstandsmitglieder sind zum Weitermachen gewillt und wurden für eine weitere Amtsperiode bestätigt; ebenso die zwei Revisoren. Einen besonderen Dank richtete Reto Bernhard an die vier Gemeinden der Bündner Herrschaft, welche den Verein jährlich mit einem wertvollen Kulturförderungsbeitrag unterstützen. Auch das ehemalige Vorstandsmitglied Heinz Ruffner durfte für seinen nimmermüden Einsatz im Bücherverkauf ein verdientes Dankeschön entgegennehmen.
Mit Spannung erwartet worden war die Präsentation der neuen Homepage des Vereins, die ab sofort die wichtigsten Informationen und Eindrücke verfügbar und den Verein sichtbarer machen soll. Gestaltet und umgesetzt wurde diese mit grosser Sorgfalt von Dani Nigg, Lehrer aus Fanas. Ihm gehört ein ganz herzlicher Dank für diese Arbeit.
Nachdem die Sammlung ‚Flurnamen Bündner Herrschaft‘ aus dem Jahre 2004 ein beliebtes und wertvolles Nachschlagewerk ist und bleibt, ist ein Projekt zur Ergänzung mit einem Deutungsteil an den Verein herangetragen worden. This Fetzer, Maienfelder Namenforscher, ist an der Uni Bern mit einem vergleichbaren Werk zu Berner Flurnamen beschäftigt. Er stellte den Anwesenden das Vorgehen und die Möglichkeiten einer sinnvollen Etappierung der Arbeiten vor. Eine deutliche Mehrheit zeigt sich interessiert daran, dass der Vorstand dieses Projekt weiterverfolgt.
Die anwesenden Mitglieder genossen den vom Verein offerierten Capuns-Znacht, ein paar gute einheimische Tropfen und wie immer beste Gesellschaft.

Susi Schildknecht