Quinten – Exkursion nach Übersee

Samstag, 24. August 2019

Das kleine Örtchen Quinten am Walensee ist auch heute noch nur über den Seeweg oder zu Fuss erreichbar. Und vom Schiffsverkehr profitierte es früher ungemein. Guido Städler erklärte im Rahmen einer Dorfführung die Geschichte und Bedeutung von Quinten (Der Name stammt von der Bezeichnung Hof Nr. V des Bischofs von Chur). Ein Besuch im liebevoll restaurierten Messmerhüsli zeigte, wie einfach früher gewohnt wurde. Dann gings zum Raupenhotel, wo Joel Schmid von der Stiftung ‘Quinten lebt’ und Helene von Gugelberg Einblick in die Seidenraupenzucht gewährten und sich alle mit einem Glas lokalem Weisswein erfrischten. Fürs Mittagessen war auf der Terrasse des Restaurants Seehus gedeckt. Der interessante Ausflug endete mit der gemütlichen Schifffahrt zurück nach Unterterzen. Eine Exkursion wie eine Schulreise, interessant, fröhlich und gesellig!

–> zur Galerie

DSC_0882 DSC_0887