Flurnamen

Deutung von Flurnamen der Bündner Herrschaft

Der Verein ‚Kultur Herrschaft‘ hat die Deutung der Flurnamen der Bündner Herrschaft in die Wege geleitet. In einer ersten Tranche geht es um rund 700 vordeutsche (alträtoromanisch oder vorrätoromanische) Namen oder Namenselemente. Mit Dr. Valentin Vincenz und Dr. This Fetzer sind kompetente, motivierte Fachleute involviert.

Die Flurnamensammlung hat Geschichte: Im Herbst 2003 gab ‚Kultur Herrschaft‘ den Ordner ‚Flurnamen Bündner Herrschaft‘ heraus. Die Sammlung umfasst 622 Flurnamen von Fläsch, 873 von Maienfeld, 419 von Jenins und 413 von Malans. Diese vielfältigen Namen sind keltischen, deutschen, auch walserdeutschen und romanischen Ursprungs, sie sind nummeriert und auf vier Karten im Massstab 1:10‘000 exakt eingezeichnet. Damals wie heute gelten dieselben Ziele: Bekannte Flurnamen erhalten, verschwundene Namen wieder in Erinnerung rufen, das Wohngebiet besser kennenlernen, dem Vergessen und Verlieren unserer Wurzeln entgegenwirken. Im Vorwort von 2003 zur Sammlung steht: „Sehr interessant wäre auch die Deutung der Namen, ihre Einbettung in Kultur, Geschichte und Sprache unserer Ahnen.“
2012 ist es soweit! Mit rund 700 vordeutschen (alträtoromanischen oder vorrätoromanischen) Namen oder Namenselementen wird eine erste Tranche der Sammlung gedeutet.

Mitwirkung von Fachleuten und Partnern
Der Namenforscher und Rätoromanist Dr. Valentin Vincenz wird einleitend die sprachliche Stellung der Bündner Herrschaft im Verhältnis zu benachbarten Regionen aufzeigen: Wann wurden hier welche Sprachen gesprochen, wann zogen die Walser in die Gegend, wann fand der Sprachwechsel vom Alträtoromanischen zum Alemannischen statt.

Den Deutungsteil der vordeutschen (alträtoromanischen, vorrätoromanischen) Namenelemente erstellt Dr. This Fetzer, gebürtiger Maienfelder und Namenkundler an der Universität Bern. Von den mehr als 2300 erhobenen Namen sind ungefähr 700 mutmass¬lich ganz (etwa Falknis, Eramunt) oder teilweise (etwa Prittiswingert) vordeutsch. Die Namendeutung wird die Flurnamensammlung aufwerten. Der Ordner ist nach wie vor bei ‚Kultur Herrschaft‘ erhältlich, nach Fertigstellung des Deutungsteils in neuem Erscheinungsbild.

Das Vorhaben stösst auf grosses Interesse. Bereits haben passende Partner und engagierte Personen ihre Unterstützung zugesagt. So sind mit der Binding-Stiftung, Schaan, mit Repower und mit der Kies+Beton AG Tardis, Maienfeld, die Hauptsponsoren an Bord, und die ‚Kulturförderung Graubünden‘ hat ebenfalls einen namhaften Beitrag gesprochen.
Informationen sind in einer Sponsoren- und Gönner-Dokumentation zusammengefasst. Diese ist einsehbar oder erhältlich unter www.kulturherrschaft.ch oder bei:
Reto Bernhard, Präsident, Tel. 079 321 44 88, praesident@kulturherrschaft.ch

Susi Weidkuhn-Schildknecht

Weiter zur Dokumentation